Lego City Arktis

Sinkende Temperaturen, eisige Kälte und spannende Abenteuer: Das alles bietet die Lego City Reihe Arktis mit ihren spannenden Sets, mit denen Klein und Groß begeistert werden können. Ob es rasante Fahrten auf dem Schnee mit dem Arktis-Erkundungstruck oder die Sicht von oben mit dem Arktis-Frachtflugzeug sind, verschiedene Abenteuer und Geschichten lassen sich hier erzählen! Da müssen sich nicht nur die Lego Figuren warm anziehen.

Schneller und sicherer Transport

Forscher entdecken hier natürlich auch wilde Kreaturen, die im Eis eingeschlossen sind. Diese müssen sicher und schnell transportiert werden! Hierfür hilft einem das Arktis-Frachtflugzeug von Lego dabei, diese wichtigen Transporte zu ermöglichen. Auch zwei Lego-Figuren helfen dir dabei, für Sicherheit zu sorgen. Doch nicht nur das: Auch andere Lego-Kisten und Frachten aus weiteren Sets, die ihr möglicherweise zuhause habt, lassen sich mit diesem transportieren und kombinieren, was für noch mehr Spielspaß sorgt.

Kaufen könnt ihr das Set hier.*

Quelle: Amazon

Hau-Ruck! Deine Lego Helden schaffen das!

Der Eiskran aus dieser Reihe verhilft dir dabei, mehr zu erforschen. Ist etwas tiefer im Eis eingeschlossen? Kein Problem! Mit den beweglichen Armen und Beinen des Krans lässt sich die perfekte Position finden, um für eine stabile Hochzieh-Bewegung zu sorgen. Der Forscher, der im Set enthalten ist, behält ein wachendes Auge über die gesamte Konstruktion von oben aus dem Cockpit, so kann nichts schief gehen. Somit lassen sich im Eis eingeschlossene Tiere aus der Tiefe holen, um mehr über die Jahrhunderte vor uns zu erfahren. Spannend, oder?

Kaufen könnt ihr den Lego City Eiskran hier.*

Quelle: Amazon

Expeditionen leicht gemacht

Das Lego City Arktis-Expeditionsteam macht sich zusammen auf die Suche, um Neues zu entdecken. Mit dem Schneemobil und hilfreichen Werkzeugen lässt es sich leichter arbeiten und auf Spurensuche nach Zeichen einer alten Zeit gehen. Dein Husky als Teil der Gruppe hält auch fleißig Ausschau und meldet sich, falls er was findet! Spannende Funde müssen auf jeden Fall dokumentiert werden: Hierfür braucht man die Kamera, die im Set enthalten ist. Nach einem langen Expeditions-Tag machen sich die Forscher dann auch auf dem Weg zurück, im Anhänger findet sich eine Transportkiste, die gefüllt ist mit allerlei Funden, um diese im Lager weiter zu untersuchen …

Kaufen könnt ihr das Lego Set mit dem Expeditionsteam hier.*

Quelle: Amazon

Zurück im Lager …

Im Basislager von Lego City angekommen, können sich die Forscher kurz ausruhen. Aber bald müssen sie sich wieder an die Arbeit machen, denn sie wollen natürlich ihre Entdeckungen untersuchen. Auch andere Forscher kommen gerade mit dem Raupenketten-Expeditionsfahrzeug an. Diese können sich in einer Ecke kurz entspannen, denn lange Pause kann hier niemand machen: Anscheinend wurde sogar ein Eisbär in der Nähe gesichtet. Hier wird Hilfe von oben durch einen Hubschrauber angefordert.

Kaufen könnt ihr das Lego City Arktis Basislager hier.*

Quelle: Amazon

Die Schlittenhunde helfen dir jederzeit dabei, kurze bis lange Strecken zu überbrücken. Das Set allgemein beinhaltet sehr viele gute Einsteiger-Teile, die man mit vielen weiteren Sets der Arktis Reihe von Lego kombinieren kann. Aber natürlich passt dieses Set auch gut zur allgemeinen Reihe von Lego City: Das Lager kann als etwas abgelegene Arbeitsstelle von einigen deiner in der Stadt lebenden Forscher sein! Hier ist alles möglich. Viel Spaß beim Entdecken dieser und noch vieler anderer Sets der beliebten Lego City Arktis Reihe!

*Bei diesen Links handelt es sich um keine Affiliate-Links.